Aktueller Hinweis zu Spätterminen

Ab 3. November 2020 gilt die neue Covid19-Schutzmaßnahmenverordnung. Unter anderem wurden Ausgangsbeschränkungen von 20-6 Uhr verordnet. Ausgenommen davon sind unter anderem die "Deckung der notwendigen Grundbedürfnisse des täglichen Lebens". Darunter fallen auch – nicht akute – Arztbesuche (s. Sozialministerium)!

Folglich bin ich nach wie vor für Sie in meinen Ordinationen Mödling und Pottendorf da (auch zu den gewohnten Spätterminen)!

Ihr Dr. Manfred Neumaier

Behandlung von ...

Fuß

Schon oft habe ich gehört: „Ah, Sie sind Orthopäde?! Dann verschreiben Sie also sehr oft Schuheinlagen?“

Das ist zwar einerseits richtig, andererseits habe ich als Orthopäde natürlich sehr viel mehr Möglichkeiten ihnen bei Beschwerden oder Schmerzen im Bereich des Fußes oder Sprunggelenk zu helfen.

Therapiemöglichkeiten

Neben der erwähnten Einlagenversorgung ist auch hier bei Knorpelschäden eine Therapie mit Hyaluronsäurepräparaten oder MBST sinnvoll.

Sehr häufig sieht man den Hallux valgus, die Fußballenentzündung, welche bei entsprechenden Schuhproblemen durch einen operativen Eingriff korrigiert wird. Ebenso können Hammerzehen, Großzehengrundgelenksabnutzungen sowie Nervenauftreibungen des Mittelfußnerven operativ behoben werden.

Diese Operationen werden von mir im Herz-Jesu-Krankenhaus Wien durchgeführt. Es bestehen Verträge mit allen Kassen.